Osterspringen Amriswil | 15. bis 23. April 2017

Programm am Osterwochenende

Programm am Osterwochenende

Unser Turnier beginnt wie gewohnt mit Springprüfungen am Ostersamstag. Das erste Startzeichen wird um 7.30 Uhr ertönen. Ab 15 Uhr stehen die beiden Hauptprüfungen des Tages auf dem Programm. Zuerst der Preis der Stadt Amriswil, ein Springen der Kategorie N140. Danach folgt der Preis der Brauerei Schützengarten, welcher als Springen der Kategorie N145 ausgetragen wird.

Der Ostermontag beginnt für die Reiterinnen und Reiter um 7.15 Uhr mit dem ersten Glockenzeichen. Nach zwei kleineren Prüfungen am Vormittag gilt die ganze Aufmerksamkeit den Hauptprüfungen am Nachmittag. Für 13.15 Uhr ist ein Springen der Stufe N140 angesagt. Es handelt sich um den Preis der Bücheler Unternehmungen. Als Höhepunkt am Ostermontag gilt traditionell der Grosse Preis der Thurgauer Kantonalbank. Das Springen unseres Hauptsponsors ist auf Stufe N145 ausgeschrieben. Der Sieger oder die Siegerin wird (wenn nötig) in einem einmaligen Stechen ermittelt.

Unser Event zeichnet sich aber nicht nur durch erstklassigen Springsport aus. Ein reichhaltiges Gastronomie-Angebot und eine attraktive Eventzone mit diversen Ausstellern im Innen- sowie Aussenbereich machen das Osterspringen zu einem idealen Ausflugsziel an Ostern. Den Kindern wird am Ostermontag ein Indoor-Kinderparadies in der Egelmoos-Turnhalle offeriert. Bei diversen Aktivitäten können sich die kleinen Besucher verweilen, während die Eltern dem Pferdesport oder dem geselligen Beisammensein frönen.

Das Osterspringen Amriswil ist ein jährlich stattfindender Reitsport-Event, dessen Wurzeln bis 1918 zurückreichen. Inzwischen nehmen 600 Reiterinnen und Reiter teil, die sich an mehreren Tagen bei über 20 Springprüfungen messen.